Unser Garten

Ein Bürgerforum in Brixen bietet am 27. März 2019 die Chance zu Information und Bürgerbeteiligung! Die Initiative für einen Offenen Hofburggarten lädt am 27. März 2019 20:00 zu einem Bürgerforum im „Forum Brixen“: Zu Frühlingsbeginn erörtern wir die Frage des Hofburggartens, die für die Entwicklung Brixens von grundlegender Bedeutung ist. Unsere Initiative, an der neben […]

Weniger ist oft mehr

Einheimische und Gäste wünschen weniger Inszenierung im Alpenraum – das gilt auch für unseren Hofburggarten Für die Südtiroler Wirtschaftszeitung vom 15.01.2019 sprach Simone Treibenreif mit der Betriebsökonomin und Landschaftsplanerin sowie Professorin für Tourismus und Freizeitwirtschaft an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Chur, Aurelia Kogler, über die Entwicklung des Tourismus im Alpenraum.

Nichts ist entschieden, noch ist alles offen!

Vorankündigung: Im Forum Brixen findet am 27. März 2019 ein Informationsabend mit der Vorstellung einer Alternative zum tourismuslastigen Projekt von Andrè Heller statt. Die “Initiative für einen Offenen Hofburggarten” bietet wieder Gelegenheit zu Informationen und sucht die Begegnung mit Brixens Bürgerschaft, der sie als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Seit der ersten Pressekonferenz im Mai 2018, […]

Raketen-Abschussrampe statt Bürgergarten: Dient der Hofburggarten zu nichts Besserem?

Anders als die Städte Bozen oder Meran verzichten die Gemeinde bzw. die Tourismusgenossenschaft Brixen nicht auf das Abbrennen eines Silvester-Feuerwerkes. Dieses mag zwar Augen und Herzen von Tausenden für einige Minuten erfreuen, ist aber auch eine massive Quelle von Feinstaub, der dann noch stundenlang über der ohnehin belasteten „Alpenstadt des Jahres“ 2018 hängt. Die Fotos, […]

Hofburggarten Brixen: Fünf Landtagskandidaten diskutieren vor 100 Brixnerinnen und Brixnern über künftige Nutzung und Gestaltung.

„Dor Andrè Heller isch super. 
Obor net in Brixen. Mir houbm schun: Dom, Pfarre, Lauben, Kreuzgang, Hofburg, Herrengortn, schiane Gitschn, guates Essn und, und, und. 
Mir brauchn koan Heller um Brixen no schianor zu mochn.“ Markus „Doggi“ Dorfmann   Der Hofburggarten bleibt ein Dauerbrenner in der öffentlichen Diskussion Brixens, weit über Stadt und Gemeinde hinaus. […]

Diskussion. „Hofburggarten Brixen: Ein Thema für Gemeinde und Land“

SAVE THE DATE! Dienstag 9.10. 2018 um 19:30 Uhr. Diskussion mit Landtagskandidaten. „Hofburggarten Brixen: Ein Thema für Gemeinde und Land“. mit: Magdalena Amhof (Sudtiroler Volkspartei), Walter Blaas (Die Freiheitlichen), Markus Frei (Verdi-Grune-Verc), Renate Prader (Partito Democratico), Judith Steinmair (Team Köllensperger). Moderation: Robert Hochgruber. Saal Regensburg Forum / 1. Stock / Brixen PDF

Aufruf an kirchlich und politisch Verantwortliche

Prof. Martin M. Lintner schrieb einen Leserbrief an die Neue Südtiroler Tageszeitung, den wir mit seiner freundlichen Genehmigung veröffentlichen. Hofburggarten in Brixen: Nachdenkpause Die Neugestaltung des Brixner Hofburggartens bleibt umstritten. Eine eigene Initiativgruppe, wiederholte Leserbriefe, eine erfolgreiche Unterschriftenaktion etc. zeigen, dass das „Heller Projekt“ weite Teile der Bevölkerung quer durch alle Gruppierungen nicht überzeugt. Ich […]

Widerrede

zum „Brixner“ Nr.343, August 2018, Seite 12-18: Chefredakteur Willy Vontavon stellt bereits in der Überschrift zum Interview fest, dass „die Attribute ihrer Ziele (unserer Initiativgruppe) jenen von André Heller äußerst ähnlich sind.“ Da hat er wohl nicht richtig zugehört: Sie könnten nicht verschiedener sein. Heller sieht eine aufwendige Touristenattraktion mit kostenpflichtigem Eintritt vor. Wir setzen […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben