PM

PM – 29.07.2018

Der zweite Streich: Reicher Ertrag auch am 28. 7. – 465 Unterschriften gesammelt, insgesamt fast 1400 erreicht!

Sehr geehrte Damen und Herren, Die Initiativgruppe für den Hofburggarten hat in der Altstadt Brixen am Samstagvormittag, 28. Juli 2018, ihre Unterschriftenkampagne für einen Offenen Hofburggarten fortgesetzt.
Das 387-Unterschriften-Ergebnis vom 21. Juli wurde gestern mit 465 Unterschriften nochmals getoppt. Wir sind beeindruckt von der Reaktion der Brixner Bürgerschaft, die sich gegenüber dem Heller Projekt zunehmend skeptisch äußert.


Der Erfolg ermutigt unsere Initiative zu weiterer Sammlung von Unterschriften, die wir bis Ende August mit weiteren Aktionen fortsetzen wollen.


Wir suchen aber auch das Gespräch mit den Verantwortungsträgern und werden unsere guten Gründe darlegen, die eine wachsende Zahl von Bürgerinnen und Bürgern teilt. Wir zielen nicht auf Konfrontation, sondern auf eine bürgernahe Lösung im Dialog.

Für die Initiative Offener Hofburggarten, das gestrige „Sammelteam“:
Paola Asson, Susanne Elsen, Marlies Gasser Vontavon, Hans Heiss, Walter Kircher, Hans Knapp, Franz Linter, Annelies Meßner, Franz Meßner, Simon Messner, Martina Stanek, Maria Stockner, Klaus Vontavon, Roman Zanon

u. a. m.

Kategorie: PM

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben