Offener Brief an BM Peter Brunner

In der Presseerklärung des Bürgermeisters zum Wiederantritt als Bürgermeisterkandidat, kommt der Hofburggarten nicht vor. Und das, obwohl 20 Monate nach dem Gemeinderatsbeschluss zur Beauftragung von Heller noch kein genehmigtes Projekt vorliegt und die Bevölkerung schon seit Mai auf eine Präsentation wartet. Deshalb ein offener Brief an den Bürgermeister.

Aufruf an kirchlich und politisch Verantwortliche

Prof. Martin M. Lintner schrieb einen Leserbrief an die Neue Südtiroler Tageszeitung, den wir mit seiner freundlichen Genehmigung veröffentlichen. Hofburggarten in Brixen: Nachdenkpause Die Neugestaltung des Brixner Hofburggartens bleibt umstritten. Eine eigene Initiativgruppe, wiederholte Leserbriefe, eine erfolgreiche Unterschriftenaktion etc. zeigen, dass das „Heller Projekt“ weite Teile der Bevölkerung quer durch alle Gruppierungen nicht überzeugt. Ich […]

Widerrede

zum „Brixner“ Nr.343, August 2018, Seite 12-18: Chefredakteur Willy Vontavon stellt bereits in der Überschrift zum Interview fest, dass „die Attribute ihrer Ziele (unserer Initiativgruppe) jenen von André Heller äußerst ähnlich sind.“ Da hat er wohl nicht richtig zugehört: Sie könnten nicht verschiedener sein. Heller sieht eine aufwendige Touristenattraktion mit kostenpflichtigem Eintritt vor. Wir setzen […]

Brixner wollen mitentscheiden

André Heller ist es gelungen, uns in Brixen in 2 Lager zu teilen. Der Gemeinderat hat mit wenigen kritischen Stimmen die Ideen von Herrn Heller gutgeheißen und die Verantwortung ohne konkreten Auflagen an das Land delegiert. Seit Monaten weiß niemand Genaueres. Es gibt kein Projekt 10-Millionen-Euro teure Ideen müssen anders bearbeitet werden! Das Land will […]

Lieber Herr Bischof

Lieber Herr Bischof, ich sehe das so: Der Brixner Hofgarten gehört der Kirche und die Kirche sind wir: wir, die Menschen. So hätten wir eigentlich ein Recht auf den Garten. Brixen ist ohne die Geschichte mit den Fürstbischöfen nicht zu denken. Sie haben jahrhundertelang in der Hofburg residiert. Und wem haben sie ihr Wohlergehen zu […]

Helle Aufregung

Engagierte Bürger wehren sich gegen das Heller-Projekt im Brixner Hofburggarten Als Direktorin des Amtes für Bau- und Kunstdenkmäler bin ich für einen denk­malpflegerisch adäquaten Umgang mit dem seit 1268 nachweisbaren, denk­malgeschützten Obstbaumgarten, seine schonende Anpassung an die angedachte Neunutzung als öffentlichen Garten und die Genehmigung eines entsprechenden Projektes verantwortlich, jedoch weder Mitbegründerin noch Unterstützerin der […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben